Rechtsanwalt Ralf Husch

Rechtsanwalt Ralf Husch


Studium der Geschichte, der Germanistik und der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn

Erstes Juristisches Staatsexamen vor dem Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Köln (mit gehobenem Prädikat)

Juristisches Referendariat bei dem Oberlandesgericht Köln

Mehrjährige Tätigkeit am Institut für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Bonn und am Institut für Zivilrecht und Zivilprozessrecht an der Universität Bonn

Zweites Juristisches Staatsexamen vor dem Landesjustizprüfungsamt des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf (mit Prädikat)

Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht

Seit 1997 Rechtsanwalt und - wie nunmehr alle Rechtsanwälte seit Änderung der BRAO durch das am 01.06.2007 in Kraft getretene "Gesetz zur Stärkung der Selbstverwaltung der Rechtsanwaltschaft" vom 26.03.2007 (BGBl. I, S. 358ff.) - vertretungsberechtigt an sämtlichen deutschen Gerichten mit Ausnahme des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen

Seit 2001 Schlichter im Rahmen der obligatorischen Streitschlichtung (Bonner AnwaltVerein)

 

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

- Arbeitsrecht

Prüfung und Entwurf von Arbeits- und Dienstverträgen sowie arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträgen, Beratung sowie außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Kündigungs- und Kündigungsschutzangelegenheiten, Mutterschutzrecht, Recht der Elternzeit, Teilzeit- und Befristungsrecht, Urlaubsrecht, Rechtsfragen der Berufsausbildung und des Arbeitszeugnisses, sozialrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte des Arbeitsverhältnisses.

 

- Miet- und Pachtrecht

Prüfung und Erstellung von Miet- und Pachtverträgen, Beratung und Rechtsvertretung in sämtlichen privaten und gewerblichen miet- und pachtrechtlichen Angelegenheiten, Kündigung von Miet- und Pachtverhältnissen, Räumungsklagen und Räumungsschutzanträge, selbstständige Beweisverfahren, Rechtsfragen im Hinblick auf Schönheitsreparaturen und Betriebskostenabrechnungen.

 

- Allgemeines Vertragsrecht

Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung von Unternehmen und Privatpersonen bei Streitigkeiten insbesondere aus dem Kaufrecht, dem Werk- und Dienstvertragsrecht, Prüfung und Erstellung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Interessenschwerpunkte

- Verkehrsunfallrecht

Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in Verkehrsunfallangelegenheiten aller Art, insbesondere Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen sowie Verteidigung in verkehrsunfallbezogenen Ermittlungs- und Strafverfahren.

   

- Zwangsvollstreckungsrecht

Außergerichtliche Beitreibung bzw. Durchsetzung titulierter Forderungen unter Ausschöpfung aller vollstreckungsrechtlich gebotener Möglichkeiten, Räumungsvollstreckung

 

Mitgliedschaften

- Bonner AnwaltVerein

- Deutscher Anwaltverein

- Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen AnwaltVerein

- Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen AnwaltVerein

- Weisser Ring

Ihr Browser unterstützt offenbar kein JavaScript

Aktivieren Sie bitte JavaScript, um den vollen Funktionsumfang der Internetseiten nutzen zu können. Sie können diese Einstellung unter Extras > Einstellungen (Firefox) oder unter Internetoptionen (Internet Explorer) vornehmen.